Was Bücher schreiben und Software schreiben gemeinsam haben

Der Anfang eines Projektes...^600 eine Struktur zeichnet sich ab.

Es wird geordnet.

Es wird priorisiert.

Es wird diskutiert.

Dann kann es losgehen!^15000


Programmieren ist wie ein Buch schreiben, im Kern eine kreative Arbeit. Die Analogie besticht:
Man benötigt eine gute Skizze der Story, man benötigt Ausdauer und man muss sein Handwerkszeug gelernt haben.


Bücher schreiben Software schreiben
Man braucht eine gute Storyline Man braucht eine gute Gesamtarchitektur der Software
Der Kapitelaufbau sollte logisch und nachvollziehbar sein Die einzelnen Komponenten müssen aufeinander abgestimmt sein
Korrektes und sauberes formulieren. Grammatik, Stil und Satzbezug müssen passen. Korrekter Umgang mit den Sprachfeatures. Saubere Struktur des Codes und genug Kommentare.
Man braucht den Mut erzählerische Sackgassen zu erkennen und Teile neu zu formulieren. Man braucht den Mut algorithmische Sackgassen zu erkennen, einzureißen und zu machen.
Das Lektorat sorgt für den Feinschliff Projektleitung und Beta-User verbessern die Softwarequalität


Diesem kreativen Schaffungsprozess fühlen wir uns in all seinen Facetten verpflichtet. Man kann die Lösung dieser Einzelprobleme oft nicht erzwingen. Dazu braucht man Erfahrung, Ruhe und ein wenig Entspannung.
Oft kommt der Geistesblitz ganz von selber, wie beim Geschichten schreiben eben auch.